Besuch der Bräckle-Ausstellung »Meine einfache Landschaft«

im Museum Biberach

Jakob Bräckle zählt zu den bedeutenden Malern Oberschwabens im 20. Jahrhundert. Seine Wertschätzung reicht weit über den Kreis der Kunstkenner hinaus. Für viele hat er den Blick auf Oberschwaben geprägt.

Deutlich lassen sich vier Schaffensphasen unterscheiden. Die Ausstellung veranschaulicht sie am Beispiel von 130 Werken.

Jakob Bräckle hat in 65 Jahren ca. 3 900 Ölgemälde gemalt.

Die meisten Bilder widmen sich seinem Dorf Winterreute und den dortigen Feldern. „Diese, meine einfache Landschaft Winterreute, welche nicht viel äußeren Reiz hat, lässt mich schon früh in das Geheimnisvolle der Natur, in das Unsichtbare, in das Ewige hineinblicken“, sagte er 1967.

Ein paar Fotos vom Besuch am 2. Januar 2019